„Kapriolen der Trauer“

Quelle: Wildeshauser-Zeitung, vom 07.10.2017

WILDESHAUSEN - Unter dem Motto „Kapriolen der Trauer – Wie finde ich wieder ins Leben?“, steht eine Informations- und Gesprächsrunde am Dienstag, 17. Oktober, ab 19.30 Uhr im Seminarraum des Krankenhauses Johanneum in Wildeshausen. Ulla Meier-Sperling von der Hospizhilfe Wildeshausen möchte als ausgebildete Sterbeund Trauerbegleiterin an diesem Abend Angehörigen und Freunden eines geliebten, verstorbenen Menschen Unterstützung in der Zeit der Trauer anbieten. „Manchen Menschen gelingt es nach dem Tod eines geliebten Menschen einfach nicht mehr, wieder richtig in den Alltag zurückzufinden. Die Trauer hält an, manchmal über Jahre“, erklärt Meier-Sperling. Und genau da möchte sie ansetzen, um den Betroffenen vielleicht wieder etwas Kraft geben zu können. Die Veranstaltung ist kostenlos. Der Zugang zum Seminarraum erfolgt über den Parkplatz an der Deekenstraße.

Die nächsten Vorträge/Seminare

21. Juni 2018, Do.
Endoprothetik-Schule: Physiotherapie auch vor der OP sinnvoll  Details
05. Juli 2018, Do.
Pflegeberatungsgespräche - Ein Angebot der Ambulanten Pflege, Pflegezentrum Johanneum  Details
19. Juli 2018, Do.
Endoprothetik-Schule: Physiotherapie auch vor der OP sinnvoll  Details

Patientengrüße

Nutzen Sie unseren Patientengruß-Service, um schnell und unkompliziert einem Patienten in unserem Krankenhaus einen Gruß zukommen zu lassen.

Seite aufrufen

Ärzte-Newsletter

Informationen für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte

Seite aufrufen

Gesundheitszentrum Johanneum

Seite aufrufen