Patientenfürsprecherin

Unabhängige Ansprechpartnerin und Vermittlerin bei Anregungen, Beschwerden oder Lob

Das Krankenhaus Johanneum hat neben dem Qualitäts- und Beschwerdemanagement das Amt der ehrenamtlichen Patientenfürsprecherin eingerichtet. Sie hilft schnell und unbürokratisch. Die Aufgabe der Patientenfürsprecherin ist es, Anregungen und Beschwerden von Patientinnen und Patienten oder deren Angehörigen nachzugehen sowie zwischen Klinik und Patient zu vermitteln, um eine angemessene Lösung herbeizuführen. Aber auch positive Rückmeldungen gibt sie gerne weiter.
Ihre Tätigkeit übt sie unabhängig aus. Die Patientenfürsprecherin ist zur Verschwiegenheit verpflichtet. Die Inhalte der Gespräche werden vertraulich behandelt. Unsere Patientenfürsprecherin, Frau Armgard Hoge, ist unter der unten angegebenen Telefonnummer zu erreichen.

Patientenfürsprecherin:
Armgard Hoge
Telefon: 0 44 31 / 982 – 9080
E-Mail: patientenfuersprecher@krankenhaus-johanneum.de

Ansprechpartnerin Qualitätsmanagement

Irmgard RaweIrmgard Rawe
Qualitätsmanagementbeauftragte und Beschwerdemanagement
Kontakt:
Telefon (04431) 982-9080

Patientenfürsprecherin

Armgard Hoge
Patientenfürsprecherin
Kontakt:
Telefon: (0 44 31) 982-9080
E-Mail: patientenfuersprecher@krankenhaus-johanneum.de