EPZ-Sprechstunde

In unserer EPZ-Sprechstunde werden Sie von einem unserer Spezialisten untersucht und eingehend über das Operationsverfahren informiert. In diesem Gespräch werden die Vorgeschichte der Erkrankung und die tägliche Belastung Ihres Gelenkes mit den bestehenden Beschwerden festgehalten. Das ist für die Planung Ihrer individuellen Therapie und für den optimalen Behandlungserfolg entscheidend. Hier fragen wir Sie auch gezielt nach bestehenden Sensibilisierungen gegen Materialien/Werkstoffe, die in der Endoprothetik verwendet werden und informieren Sie umfassend zum Thema Endoprothetik bei Allergien.

Sprechstunde: 
Termine nach Vereinbarung
Di. 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
     13.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Telefon: 04431 / 982-8500

EPZ-Leitung

Dr. Nils H. GoeckeDr. Nils H. Goecke
Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Facharzt für Orthopädie, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Spezielle Orthopädische Chirurgie, Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik (AE), Mitglied der Gesellschaft für Extremitätenverlängerung und –rekonstruktion e.V., Sportmedizin, Osteologie (DVO), Fußchirurgie (D.A.F.)

Stellv. EPZ-Leitung

Olaf MaethnerOlaf Maethner
Oberarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Facharzt für Orthopädie, Zusatzbezeichnung Sportmedizin und Chirotherapie, EPZ-Koordinator

Oberarzt

Jörg WeikertJörg Weikert
Oberarzt Orthopädie und Unfallchirurgie, Facharzt Orthopädie und Unfallchirurgie, EPZ- Dokumentationsbeauftragter

Kontakt

Telefon: 04431 982-8500
Fax: 04431 982-8505
E-Mail: chirurgie@krankenhaus-johanneum.de

EPZ-Sprechstunde

Termine nach Vereinbarung
Di. 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
     13.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Telefon: 04431 / 982-8500