Hilfestellung während der Zeit der Trauer

„Kapriolen der Trauer – Wie finde ich wieder ins Leben?“, so lautet der Titel der Informations- und Gesprächsrunde am Dienstag, 17. Oktober 2017, im Seminarraum des Krankenhauses Johanneum. Ab 19.30 Uhr möchte Ulla Meier-Sperling von der Hospizhilfe Wildeshausen als ausgebildete Sterbe- und Trauerbegleiterin Angehörigen und Freunden eines geliebten, verstorbenen Menschen Unterstützung in der Zeit der Trauer anbieten. „Manchen Menschen gelingt es nach dem Tod eines geliebten Menschen nicht, wieder in den Alltag zurückzufinden. Die Trauer hält an, manchmal über Jahre“, erklärt Ulla Meier-Sperling.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Der Zugang zum Seminarraum erfolgt über denParkplatz Deekenstraße.

Artikel eingefügt am 27.09.2017

Weiteres zu diesem Artikel

Die nächsten Vorträge/Seminare

18. Oktober 2017, Mi.
Massagen für Kopf, Rücken, Arme und Beine - erlernen und erproben  Details
19. Oktober 2017, Do.
Endoprothetik-Schule: Physiotherapie auch vor der OP sinnvoll  Details
23. Oktober 2017, Mo.
Warum schmerzt die Gelenkprothese?  Details

Patientengrüße

Nutzen Sie unseren Patientengruß-Service, um schnell und unkompliziert einem Patienten in unserem Krankenhaus einen Gruß zukommen zu lassen.

Seite aufrufen

Ärzte-Newsletter

Informationen für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte

Seite aufrufen

Gesundheitszentrum Johanneum

Seite aufrufen