Probleme mit der Achillessehne: Vortrag aus sportmedizinischer Sicht

Die stärkste Sehne im menschlichen Körper kann auch zur Schwachstelle werden: die Achillessehne. Um Beschwerden und Verletzungen dieser Sehne, die den kraftvollen Abstoß des Fußes beim Gehen oder Laufen ermöglicht, geht es am Montag, 19. Juni 2017, im Vortrag „Wenn die Achillessehne Probleme macht“. Die Sportmedizinerin Dr. med. Alexandra Sänger wird ab 19 Uhr im Café Johanneum die modernen Diagnose- und Therapieverfahren erläutern, dabei nimmt sie insbesondere die Ruptur (Riss) der Achillessehne in den Fokus. Darüber hinaus geht die Fachärztin für Chirurgie auf die Ursachen der Beschwerden und Verletzungen dieser starken Sehne ein und wird über die Möglichkeiten Vermeidung informieren.

Im Anschluss an den Vortrag besteht ausreichend Zeit für Fragen aus dem Publikum.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Der Zugang zum Café erfolgt über Haupteingang des Krankenhauses an der Feldstraße 1. 

Artikel eingefügt am 13.06.2017

Weiteres zu diesem Artikel

Die nächsten Vorträge/Seminare

03. August 2017, Do.
Pflegeberatungsgespräche - Ein Angebot der Ambulanten Pflege, Pflegezentrum Johanneum  Details
10. August 2017, Do.
Nordic Walking - Ganzkörperbewegungskonzept in der freien Natur  Details
17. August 2017, Do.
Endoprothetik-Schule: Physiotherapie auch vor der OP sinnvoll  Details

Patientengrüße

Nutzen Sie unseren Patientengruß-Service, um schnell und unkompliziert einem Patienten in unserem Krankenhaus einen Gruß zukommen zu lassen.

Seite aufrufen

Ärzte-Newsletter

Informationen für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte

Seite aufrufen

Gesundheitszentrum Johanneum

Seite aufrufen