Spende für einen guten Zweck

Die Unterstützung gemeinnütziger Einrichtungen, Vereine und Bedürftiger mittels einer Spende des Krankenhauses Johanneum hat Tradition. Bereits vor Jahrzehnten waren Krankenhausträger und Mitarbeiter übereingekommen, sich auf diese Weise für gute Zwecke einzusetzen. Diese Tradition wird nun fortgeführt: In diesem Jahr geht die Spende in Höhe von 1.000 Euro an den Dötlinger Verein „wi helpt di“. Dankend nahmen das Vorstandsmitglied des Vereins, Hella Einemann-Gräbert (2. v. re.), und Wiltrud Buchholz aus dem Beirat (2. v. li.) den Scheck vom Vorsitzenden der Mitarbeitervertretung des Krankenhauses Johanneum, Andreas Dünninghaus (re.), und von Verwaltungsdirektor Hubert Bartelt (li.) entgegen.

Artikel eingefügt am 18.01.2019

Die nächsten Vorträge/Seminare

02. Mai 2019, Do.
Pflegeberatungsgespräche - Ein Angebot des Ambulanten Pflegezentrums Johanneum  Details
09. Mai 2019, Do.
Herzinfarkt - Nicht nur Männersache! Risikofaktoren, Symptome und Behandlung  Details
16. Mai 2019, Do.
Endoprothetik-Schule: Physiotherapie auch vor der OP sinnvoll  Details

Patientengrüße

Nutzen Sie unseren Patientengruß-Service, um schnell und unkompliziert einem Patienten in unserem Krankenhaus einen Gruß zukommen zu lassen.

Seite aufrufen

Ärzte-Newsletter

Informationen für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte

Seite aufrufen

Gesundheitszentrum Johanneum

Seite aufrufen