Hämorrhoiden & Co. - Kein Tabu! Wirksame Therapie bei Enddarmerkrankungen

Datum28.08.2017
Zeit19:30 Uhr - 21:00 Uhr
VeranstalterKrankenhaus Johanneum Wildeshausen
VeranstaltungsortCafé Johanneum
Feldstraße 1
27793 Wildeshausen
Referent/-enIves Garre, Leitender Oberarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie
Beschreibung

Hämorrhoiden: Etwa 70 Prozent der Männer und Frauen über 30 Jahre leiden an dieser knotenförmigen Erweiterung einzelner Schwellkörperabschnitte am Darmausgang. Die Symptome sind vielfältig und unangenehm. Afterjucken, Brennen oder Nässen sind verbreitet und können die Lebensqualität einschränken. Je nach Stadium kann es auch zu Blutungen kommen.
Ives Garre, leitender Oberarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, möchte das Thema Hämorrhoiden aus der Tabuzone holen und über wirksame Therapieverfahren dieser und anderer Enddarmerkrankungen informieren.

Anmeldung / Kontakt

Für unsere Fitness-Kurse ist eine Anmeldung über die Kontaktadresse kurse(at)krankenhaus-johanneum.de
erforderlich. 

Unsere Vorträge sind generell offen für jedermann und kostenlos. Eine Anmeldung ist hier nicht notwendig.

 

Die aktuelle Broschüre

Broschüre "Vorträge & Seminare"