Endoprothetik-Schule: Physiotherapie auch vor der OP sinnvoll

Datum20.07.2017
Zeit15:00 Uhr - 15:45 Uhr
VeranstalterKrankenhaus Johanneum Wildeshausen
VeranstaltungsortRäumlichkeiten der Physiotherapie
Feldstraße 1
27793 Wildeshausen
Referent/-enTeam Zentrale Therapiebereiche
Tel: 04431-982 8750
Beschreibung

Mehrere aktuelle Studien und die Erfahrung unserer Orthopäden und Physiotherapeuten belegen: Physiotherapeutische Behandlungen können im Vorfeld einer Gelenkersatz-Operation bei einer fortgeschrittenen Arthrose die Symptome lindern. Unser qualifiziertes Team von Physiotherapeuten bietet in Kooperation mit unserem zertifizierten EndoProthetikZentrum die Möglichkeit, sich optimal auf eine geplante Hüft- oder Knieoperation vorzubereiten. Die Folge: Durch gezielte Maßnahmen der Mobilisierung der eingeschränkten Beweglichkeit reduziert sich die Rehabilitation im Anschluss an die Implantation des künstlichen Gelenkes signifikant. Die Patienten können sich besser erholen und kommen schneller wieder auf die Beine. Zusätzlich informieren unsere Physiotherapeuten unter anderem zu: Hilfsmittelbedarf, korrekte Nutzung der Unterarmstützen sowie Hausaufgabenprogramm. Selbstverständlich bleibt ausreichend Zeit für Fragen der Patienten.

Teilnehmer: max. 6 Personen 
Kosten: 7 € (kostenfrei für Patienten unseres EndoProthetikZentrums Johanneum Wildeshausen) 
Anmeldung: Zentrale Therapiebereiche, Tel. (0 44 31) 982-8750

Anmeldung / Kontakt

Für unsere Fitness-Kurse ist eine Anmeldung über die Kontaktadresse kurse(at)krankenhaus-johanneum.de
erforderlich. 

Unsere Vorträge sind generell offen für jedermann und kostenlos. Eine Anmeldung ist hier nicht notwendig.

 

Die aktuelle Broschüre

Broschüre "Vorträge & Seminare"